weather-image
×

Raddatz jubelt: Emmerthal bleibt oben

Schellerten. Vier Spieltage und in der Tabelle immer noch ganz oben. Die Handballer der TSG Emmerthal geben in der Landesliga nach dem 29:23 (12:12)-Erfolg beim TVE Dingelbe II weiterhin die Richtung an. Doch der Erfolg stand lange Zeit auf der Kippe, denn die Oberliga-Reserve der „Eichen“ leistete 50 Minuten energischen Widerstand. „Richtig absetzen konnten wir uns tatsächlich erst in den letzten zehn Minuten“, jubelte Trainer Christian Raddatz nach hartem Kampf. In der engen Sporthalle an der Zuckerfabrik war er am Ende der kampfbetonten 60 Minuten mit den zwei Punkten absolut zufrieden. „Die gute Mannschaftsleistung war entscheidend“, lautete sein Fazit. Bestnoten verteilte Raddatz vor allem an Abwehrchef Gordon Wahl (2 Tore) sowie die beiden Torgaranten Tobias Brackhahn (9) und Bastian Reinecke (8). Weitere Torschützen waren Jan Owczarski (3), Jonas Niemann (2), Maximilian Vogt, Ricardo Müller, Christopher Beims, Jürgen Rotmann und Dennis Ostermann (alle 1)kf

veröffentlicht am 03.10.2013 um 20:17 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt