weather-image
13°

Heimsieg gegen Stadthagen

Pyrmonts Handballer zeigen Biss

HAMELN-PYRMONT. Die HSG Lügde/Bad Pyrmont startete in der Regionsoberliga der Männer mit dem nötigen Biss ins neue Jahr. Und fuhr einen 34:30 (15:13)-Heimsieg gegen den Tabellenvierten VfL Stadthagen ein. Der stand bei Trainer Sascha Boldt zwar nicht unbedingt auf der Liste, verschaffte aber Luft im Abstiegskampf.,

veröffentlicht am 15.01.2017 um 18:08 Uhr

TSG-Trainer Urbanowicz. nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Dazu trugen als Haupttorschützen Jan-Niklas Tiedemann (7), Hendrik Kockel (7) und Riko Bültmann (6) bei.

Überhaupt nicht zufrieden war Coach Zbigniew Urbanowicz, denn nach der 28:29 (12:13)-Niederlage gegen die die HSG Badenstedt rutschte er mit der TSG Emmerthal II auf den letzten Tabellenplatz ab. Daran konnte auch Lucas Büsing trotz seiner 14 Tore nichts ändern. HF Aerzen hatte beim Tabellenführer Garbsener SC nichts zu bestellen und kehrte mit einer 23:34 (13:14)-Abfuhr zurück. Nur der sechsfache Torschütze Vincent Wissel brachte Garbsen in Schwierigkeiten.

Chancenlos waren in der Regionsoberliga die Frauen der HSG Lügde/Bad Pyrmont, denn die verloren ihr Heimspiel am Ramberg mit 16:31 (11:17) gegen Auhagen. Torgefahr ging nur von Daniela Hänning (5), Verena Heinrich (4) und Astrid Behde (3) aus. Die TSG Emmerthal hat mit dem 20:18 (9:10)-Heimsieg gegen Exten/Rinteln erstmals in dieser Saison das Punktekonto ausgeglichen. Großen Anteil am Sieg hatten Sarah Lieber (6/2), Svea Wienke (4) und Gina Rath (3). kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?