weather-image
26°

Punkten gegen Meerhandball

Hameln-Pyrmont. Hinter „Überflieger“ TSV Burgdorf haben die C-Junioren des VfL Hameln in der Landesliga die Vizemeisterschaft im Visier. Doch die Konkurrenz für die Mannschaft um Spielmacher Veit Mävers ist mit dem HSC Hannover, MTV Soltau und GIW Meerhandball groß. Nach dem 32:30-Sieg in Soltau soll nun auch gegen die Meerhandballer aus dem Schaumburger Land (Sa., 17 Uhr, Afferde) nicht nur gepunktet, sondern auch der dritte Platz – mit nur einem Zähler Rückstand auf den HSC Hannover – verteidigt werden.

veröffentlicht am 05.12.2013 um 16:21 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:21 Uhr

270_008_6777488_sp777_0612_V_Maevers_haje.jpg

Deutlich weniger Ambitionen hegen die A-Junioren der TSG Emmerthal. Nach fünf Niederlagen in Folge dürfte es am Sonntag (12 Uhr) trotz Heimvorteil auch gegen Hildesheim II schwer werden. Siegchancen rechnen sich aber die C-Mädchen der TSG aus, die (So., 13.30 Uhr) den Tabellennachbarn HSG Plesse erwartet.

Im letzten Spiel der Hinserie treffen die A-Mädchen des MTV Rohrsen (Sa., 16.45) im Hohen Feld auf die JSG Weyhausen/Tappenbeck. „Wir wollen mit einem Sieg den Spitzenplatz verteidigen“, ließ Trainer Oliver Duus durchblicken.kf

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare