weather-image
17°

Auch 2011/12 Trainer bei HF Aerzen

Piepenbrink hat schon verlängert

Handball (kf). Nicht nur bei der TSG Emmerthal, auch bei den Handball-Freunden Aerzen läuten die Alarmglocken. Den beiden Landesligisten steht zu Beginn der Rückrunde das Wasser bis zum Hals – der Abstiegskampf droht. Deshalb sind am Sonntag (17 Uhr) zwei Punkte gegen den TSV Burgdorf III für Aerzens Trainer Gebhard Piepenbrink das Ziel. „Für uns zählt nur ein Sieg, wenn wir uns in der Abstiegszone nicht festsetzen wollen“, gab er seiner Mannschaft zu verstehen.

veröffentlicht am 28.01.2011 um 18:28 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 10:21 Uhr

Aerzens Trainer Gebhard Piepenbrink (rechts) und sein Kapitän Bernhard Grabbe. Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt