weather-image
×

A-Junioren des VfL Hameln planen schon für die Oberliga-Endrunde

Otto und Co. auf Finalkurs

Hameln. Den Weg in die Finalrunde der Handball-Oberliga haben die A-Junioren des VfL Hameln mit Bravour genommen. Die Youngster von Trainer Marc Siegesmund sind in der Vorrunde bislang ungeschlagen und wollen auch ohne Punktverlust in die Endrunde gehen. Am Samstag (16.30 Uhr) kommt mit HV Barsinghausen ein Gegner in die Sporthalle Afferde, der nicht zu unterschätzen ist. Immerhin trotzten die Jungs vom Deister dem Tabellenzweiten MTV Braunschweig mit dem 29:29 überraschend einen Punkt ab.

veröffentlicht am 27.11.2014 um 17:01 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

Am Samstag hat Siegesmund einen weiteren Sieg fest eingeplant: „Die Jungs haben richtig Spaß, ihren Gegnern die Hütte vollzuhauen.“ In der Finalrunde, die Mitte Januar startet, dürften die Aufgaben im Kampf um die Oberliga-Meisterschaft aber deutlich schwerer werden. „Dann geht die Saison eigentlich erst richtig los“, ahnt Siegesmund. „Da werden wir die Spiele nicht mehr so locker gewinnen.“ Vor allem der Nachwuchs des VfL Fredenbeck, der am vergangenen Wochenende die HSG Varel mit 50:18 abfertigte, und der TV Bissendorf-Holte dürften Torjäger Tim Otto und Co. dann schon deutlich mehr fordern. Punkte aus der Vorrunde nehmen die Vereine übrigens in die Finalrunde nicht mit. Hier geht es für alle sechs qualifizierten Teams wieder bei Null los.

Weiter spielen: Oberliga, männl. B-Jugend: Eintracht Hildesheim – VfL Hameln (Sa., 19 Uhr); männl. C-Jugend: Hildesheim – VfL Hameln (Sa., 13.30 Uhr) – Landesliga, männl. Jugend A: HSG Heidmark – TSG Emmerthal (Sa., 17.15 Uhr); weibl. B-Jugend: HSG Nord Edemissen – TSG Emmerthal (Sa., 13.45 Uhr); weibl. C-Jugend: HG Rosdorf-Grone – Emmerthal (Sa., 14.30 Uhr), MTV Vorsfelde – HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf (So., 15 Uhr).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt