weather-image
21°
×

Emmerthals Handballfrauen vor Gewinn der Vize-Meisterschaft

Nur noch 60 Minuten …

Emmerthal. Eigentlich ist die Messe gelesen, denn das erste Entscheidungsspiel um die Vize-Meisterschaft in der Handball-Regionsoberliga und der damit verbundenen Teilnahme an der Landesliga-Relegation haben Emmerthals Frauen vorletzte Woche mit 27:19 in Hessisch Oldendorf so klar gewonnen, dass sich die TSG im Rückspiel sogar eine nicht ganz so hohe Niederlage leisten kann.

veröffentlicht am 22.05.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:52 Uhr

Aber trotz des komfortablem Acht-Tore-Polsters drückt Emmerthals Teamsprecherin Carmen Schrader vor dem Rückspiel am Montag (17 Uhr) in Kirchohsen auf die Euphoriebremse: „Noch sind 60 Minuten zu spielen“, sagt Schrader und warnt davor, Hessisch Oldendorf zu unterschätzen. Denn Wunder gäbe es auch im Handball immer mal wieder…

„Auch wenn wir im Hinspiel einen guten Vorsprung erkämpfen konnten, müssen wir auch jetzt im Rückspiel voll konzentriert an die Sache gehen“, fordert Schrader. „Wir können ein gutes Spiel machen, könnten aber auch für jede kleine Unaufmerksamkeit teuer bezahlen.“ Es ist übrigens bereits das vierte Duell der beiden Teams, die sich in der Regionsoberliga ein spannendes Duell um die Vize-Meisterschaft lieferten und punktgleich die Saison beendeten.aro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige