weather-image
21°
×

MTV Rohrsen reist zum Drittliga-Tabellenführer Kirchhof

Niemeyer vor Debüt

Rohrsen. Für die Handballfrauen des MTV Rohrsen, die als Tabellen-12. der 3. Liga zurzeit auf einem Abstiegsplatz stehen, kommt es gleich im ersten Spiel des Jahres knüppeldick. Denn das Team von Trainer Frank Käber startet Samstag (18 Uhr) beim Tabellenführer SG 09 Kirchhof in die Rückrunde.

veröffentlicht am 09.01.2015 um 15:13 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:55 Uhr

„Da gehen wir natürlich als krasser Außenseiter in die Begegnung. Doch wir wollen unsere Minimalchance nutzen und das Beste herausholen. Wenn wir unsere Leistung bringen, haben wir fast gegen jede Mannschaft in der Liga eine Chance“, weiß Rohrsens Teammanager Robert Drechsler. Kirchhof ist mit 24:2 Punkten auf Titelkurs. Nur am ersten Spieltag musste sich der aktuelle Spitzenreiter gegen Marienberg geschlagen geben. Kirchhof zählt für Drechsler neben Marienberg und Fritzlar zu den Aufstiegsfavoriten: „Die haben eine starke Mannschaft und sind auf jeder Position solide besetzt.“ MTV-Coach Frank Käber muss in der Stadtsporthalle Melsungen neben den Langzeitverletzten auch auf Janika Kohnke-Zander (krank) verzichten. Zudem sind die beiden Torhüterinnen Michaela Schostag und Melanie Traege angeschlagen. „Ich gehe aber davon aus, dass beide am Samstag dabei sind“, so Drechsler. Aus der A-Jugend werden zudem Tara Wissmann, Hannah Orzessek und erstmals Maya Niemeyer im Drittliga-Kader aushelfen. „Wir werden alles in die Waagschale werfen und wollen die Punkte nicht abschenken. Mal gucken, was wir nach 60 Minuten erreichen“, so Drechsler.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige