weather-image
×

Rohrsens Frauen beenden Drittliga-Saison nach 20:27 auf Platz elf

Nichts zu holen in Hahlen

Hahlen. Trotz der 20:27 (7:16)- Niederlage beim TSV Hahlen ist alles gut gegangen. Die Handball-Frauen des MTV Rohrsen beendeten die Saison in der 3. Liga als Elfter und blieben damit gerade noch im Soll. Das Spiel im Mindener Vorort stand aber von Beginn unter keinem guten Stern. Der Ausfall von Nina Griese und Manuela Schostag war bekannt, doch die Absage von Lisa Huch, die sich eine Stunde vor dem Spiel abmeldete, ärgerte Trainer Frank Käber maßlos. Dennoch zog sich seine Rumpftruppe trotz der Niederlage gut aus der Affäre. Im Tor glänzte die 16-jährige Nachwuchskeeperin Stephanie Queren und im Angriff ließ Ines Brandt, die aus der zweiten Mannschaft aufgerückt war, noch einmal ihre Torgefährlichkeit aufblitzen. Bis zum 19:23 kämpfte sich der MTV heran, dann fehlten Kraft und Kondition.

veröffentlicht am 11.05.2014 um 18:54 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr

Rohrsen: Queren, Quick – Sonntag, C. Bormann (1/1), Heine, Tyce (2), Parpart (4), Peyerl (5/3), Kohnke-Zander, Brandt (3), Stöber (5).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt