weather-image
32°
×

Hildesheims talentierte Rückraumspielerin als Neuzugang im Gespräch

Nevena Orsulic sagt MTV ab – kommt Lisa Huch nach Rohrsen?

Fußball (aro). Kehrt Kreisläuferin Nevena Orsulic zum MTV Rohrsen zurück, wenn der Oberligameister in spe in die 3. Liga aufsteigen sollte? Nachdem die Bosse des Männerturnvereins vor wenigen Tagen für den sich anbahnenden Aufstieg des noch ungeschlagenen Tabellenführers grünes Licht gegeben haben, plant Trainer Michael Hensel schon jetzt für die 3. Liga.

veröffentlicht am 21.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 04:41 Uhr

„Wir müssen uns auf jeden Fall mit drei, vier Neuzugängen verstärken“, betonte Hensel, der diesbezüglich bereits einige Gespräche geführt hat. Denn ohne Neuzugänge wäre das Abenteuer 3. Liga wohl ein ähnliches Himmelfahrtskommando wie vergangene Saison, als der damals vom Verletzungspech gebeutelte Aufsteiger aufgrund des kleinen Kaders gleich wieder in die Oberliga abstieg. Damit sich das möglichst nicht wiederholt, hält Hensel schon jetzt nach potenziellen Neuzugängen Ausschau. Eine Rückraumspielerin steht auf seiner Wunschliste, eine zweite Torhüterin und eine Kreisläuferin wie Nevena Orsulic. Doch ihren Namen musste Hensel von seiner Liste wieder streichen, denn die sympathische Kroatin erteilte einer Rückkehr nach Rohrsen eine Absage: „Das ist kein Thema für mich. Ich bleibe bei Eintracht Hildesheim.“ Beim Hildesheimer Drittligisten, der als Tabellen-Zwölfter momentan um den Klassenerhalt kämpft, spielt auch Lisa Huch. Die talentierte und torgefährliche Rückraumspielerin, die früher gemeinsam mit Janika Kohnke-Zander in der C-Jugend der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf spielte, wird ebenfalls als Neuzugang gehandelt. „Es gibt Gespräche, entschieden ist aber noch nichts“, bestätigte Hensel den Kontakt.

Am Sonntag (17 Uhr) spielen Rohrsens Frauen in Gro- ßenheidorn. Für Hensel eine „lösbare Aufgabe“. Torjägerin Manuela Schostag und Nina Griese sind wieder dabei – Antje Peyerl fällt verletzt aus.

Weil eine Rückkehr nach Rohrsen für Nevena Orsulic (rechts) momentan kein Thema ist, muss MTV-Coach Michael Hensel weiter nach einer neuen Kreisläuferin suchen.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt