weather-image
HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf spielt Sonntag in Katlenburg

Nachsitzen bei der HSG Rhumetal

Hessisch Oldendorf. Die Konkurrenz darf sich an diesem Wochenende noch einmal ausruhen. Die HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf muss in der Handball-Verbandsliga nachsitzen. Am Sonntag (17 Uhr) steht in der fünften Liga das Nachholspiel bei der HSG Rhumetal an. Die Rhumetaler sind für die Hessisch Oldendorfer zwar ein unbeschriebenes Blatt, doch HO-Coach Carem Griese weiß durchaus, was ihn und seine Mannschaft in der Katlenburger Sporthalle erwartet. „Auf jeden Fall eine Truppe mit spielerischer Qualität“, ist sich Griese sicher. „Deshalb müssen wir eine konzentrierte und möglichst fehlerfreie Partie bieten, wenn wir dort bestehen wollen.“ Personell hat der Trainer am Sonntag keine Sorgen, er kann fast in Bestbesetzung antreten: „Wir reisen aber trotzdem nur als Außenseiter an.“ Die HSG Rhumetal ist zwar erst in die Verbandsliga aufgestiegen, verfügt aber über eine Mannschaft mit Format. Fast die Hälfte des Kaders kann Oberliga-Erfahrung vorweisen. Und in der handballverrückten Region rund um Katlenburg will man an ruhmreiche Zeiten anknüpfen. Die liegen zwar lange zurück, doch immerhin stellte der TSV Katlenburg, einer der in der HSG Rhumetal aufgegangenen Vereine, sogar schon mal zwei Nationalspieler. Rolf Herrmann und Willi Krieter hüteten vor mehr als 50 Jahren das Tor der deutschen Handball-Mannschaft.kf

veröffentlicht am 30.10.2015 um 17:27 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

270_008_7789706_sp599_3110_K_Wedemeier.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt