weather-image
×

HF-Manager Dennis Melching schließt nach Entlassung des Spielmachers eine Neuverpflichtung aus

Nach Abschied von Mallios: Kehrt Fauteck nach Springe zurück?

Handball (jab). Jannis Fauteck war in der vergangenen Drittliga-Saison der überragende Mann bei den HF Springe. In der Bundesliga bei der TSV Burgdorf kommt er in diesem Jahr allerdings kaum zum Einsatz. Jetzt haben die HF Fautecks Nachfolger Charalampos Mallios entlassen – kehrt Fauteck jetzt nach Springe zurück?

veröffentlicht am 24.01.2013 um 00:02 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Handball (jab). Jannis Fauteck war in der vergangenen Drittliga-Saison der überragende Mann bei den HF Springe. In der Bundesliga bei der TSV Burgdorf kommt er in diesem Jahr allerdings kaum zum Einsatz. Jetzt haben die HF Fautecks Nachfolger Charalampos Mallios entlassen – wer nun allerdings auf eine Rückkehr Fautecks spekuliert, liegt daneben, sagt Dennis Melching: „Es wäre schön, wenn er zurückkäme“, so der HF-Manager, „aber an ihn kommen wir, glaube ich, nicht ran.“

Es werde überhaupt keinen Ersatz für Mallios geben, so Melching. Daniel Deutsch übernimmt die Mittelposition, Entlastung bekommt er von Youngster Jonas Borgmann, der seine Sache in der Schlussphase beim Sieg am Sonnabend gegen Stralsund gut gemacht habe, so der Manager. Im linken Rückraum sind die Springer auch ohne Deutsch mit Janis Helmdach und Theodoros Evangelidis noch stark besetzt.

Melching betont, dass der Rauswurf von Mallios tatsächlich rein sportliche Gründe habe, „menschlich ist er in Ordnung“. Zwar seien die meisten Spieler bislang hinter den Erwartungen zurückgeblieben, „aber ich kann ja nicht alle rauswerfen“, so Melching, „wir mussten ein Exempel statuieren“. Mallios‘ Entlassung muss also als Signal für den Rest der Mannschaft verstanden werden: Wer nicht mitzieht, hat keine Zukunft bei den Handballfreunden.

A propos Zukunft: Im Jugendbereich will sich der Verein neu aufstellen und einen Koordinator installieren, bei dem die Fäden der Nachwuchsarbeit zusammenlaufen. Voraussichtlich schon in der kommenden Woche, so Melching, soll der neue Jugendkoordinator präsentiert werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt