weather-image

Handball-Oberliga: VfL Hameln nach 28:25 gegen Vorsfelde jetzt Tabellenzweiter

Na, geht da noch was?

HAMELN. Geht da etwa noch was richtung Meisterschaft? Vor über 400 Zuschauern entzauberte der VfL Hameln mit einem klasse heraus gespielten 28:25-Heimerfolg den MTV Vorsfelde und ballerte sich auf Platz zwei der Handball-Oberliga. Die Hamelner sind jetzt Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter Northeimer HC.

veröffentlicht am 29.01.2017 um 19:11 Uhr

Kein Durchkommen: Hamelns Spielmacher Jannik Henke schwer in Bedrängnis. Foto: awa
Avatar2

Autor

Jürgen Kohlenberg Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt