weather-image
24°

Oberligist VfL Hameln quält sich zum 33:26 gegen Soltau

Mühsamer Heimsieg

Hameln. Das war eine mühsame Vorstellung. Doch am Ende retteten die Oberliga-Handballer des VfL Hameln in der Sporthalle Afferde mit einem 33:26-Sieg gegen den MTV Soltau immerhin die Punkte.

veröffentlicht am 16.04.2016 um 21:23 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:26 Uhr

270_008_7856818_sp215_1104.jpg

Hameln. Am Ende zählen die Punkte – mehr war über den 33:26 (19:11)-Sieg des VfL Hameln gegen den MTV Soltau in der Handball-Oberliga eigentlich nicht zu sagen. In der ersten Halbzeit lief es gegen Soltauer noch passabel, doch die Führung hätte weitaus höher ausfallen können. In der zweiten Halbzeit passten sich die VfLer dem planlosen Spiel der Gäste mehr und mehr an. Oberliga-Format konnte die Partie nach der Pause keinesfalls mehr vorweisen. Soltau konnte sogar auf 17:21 verkürzen. Mit Einzelaktionen hielten die Hamelner die Heidjer aber immerhin auf Distanz und konnten in der Schlussphase die Führung auch wieder auf sieben Tore ausbauen.

VfL Hameln: André Brodhage (3), Oliver Glatz (5/1), Tim Otto (7/2), Jannik Henke (3), Dominik Niemeyer (3), Patrick Künzler (2), Jasper Pille (2), Tim Jürgens (3), Sebastian Maczka (5).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?