weather-image
×

MTV Rohrsen startet mit Heimsieg! Duus: „Haben es unnötig spannend gemacht“

Das erste Landesliga-Spiel der Saison haben Rohrsens Handballfrauen zwar mit 31:27 (17:14) gewonnen, aber der Heimsieg war laut Trainer Oliver Duus ein hartes Stück Arbeit: „Wir haben es unnötig spannend gemacht. Das Spiel hätte auch ganz anders ausgehen können.“

veröffentlicht am 26.09.2021 um 12:56 Uhr

aro

Autor

Sportreporter zur Autorenseite

MTV Rohrsen – MTV Geismar II 31:27 (17:14)

Nach dem Oberliga-Rückzug starteten Rohrsens Handballfrauen den Neuanfang in der Landesliga mit einem 31:27 (17:14)-Heimsieg gegen den MTV Geismar II. Ein Selbstläufer war die Partie laut MTV-Coach Oliver Duus aber nicht: „Wir haben es unnötig spannend gemacht. Das Spiel hätte auch ganz anders ausgehen können.“ Denn nach einer Fünf-Tore-Führung (10:5/16.) kämpfte sich Geismars Reserve kurz nach dem Seitenwechsel noch einmal auf 17:16 (32.) heran. „Wir haben vorne teilweise zu viele Fehler gemacht und hinten das eine oder andere Siebenmetertor kassiert“, sagte Duus, der sein Debüt als Frauentrainer feierte. Dass im ersten Spiel noch viel Sand im Getriebe war, ist für Rohrsens Coach normal: „Aller Anfang ist schwer. Wir schauen jetzt, was die nächsten Aufgaben so mit sich bringen.“ Beste Torschützinnen des MTV Rohrsen waren Cathrin Trant (7/1), Lucie Albrecht (7) und Jana Brodhage (6).

MTV Rohrsen: Cathrin Trant (7/1), Lucie Albrecht (7), Jana Brodhage (6), Jule Warnke (3), Felia Sempf, Kirsten Bormann, Lena Zimmermann (je 2), Sina Warnke, Kathrin Harting (je 1)



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige