weather-image
×

Meyer fällt aus! Wahl: „Er war zuletzt in Topform““

Handball-Landesligist HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf muss am Samstag (19 Uhr) im Heimspiel gegen die HSG Herrenhausen/Stöcken neben Fabian Weidemann und Oliver Riemenschneider auch auf Sören Meyer verzichten: „Sein Ausfall ist echt schade. Er war zuletzt in Topform“, bedauert Trainer Frank Michael Wahl.

veröffentlicht am 15.10.2021 um 17:14 Uhr

HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf – HSG Herrenhausen/Stöcken (Samstag, 19 Uhr).

Nach dem Derbysieg gegen Hamelns Reserve bestreiten die Hessisch Oldendorfer auch das zweite Saisonspiel am heimischem Rosenbusch. Am Samstagabend gastiert die HSG Herrenhausen-Stöcken in der Baxmannstadt. „Der Auftakt gegen den VfL ist uns eindrucksvoll gelungen. Die Jungs haben mit viel Spielfreude ihr Pensum heruntergespielt. Alle haben am letzten Wochenende gebrannt“, blickt ho-Trainer Frank-Michael Wahl auf den 35:19-Erfolg zurück.

Die Gäste sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Spielzeit gestartet. Am ersten Spieltag feierte die HSG gegen den Hannoverschen SC einen 26:19-Erfolg. „Herrenhausen/Stöcken ist für mich schwierig einzuschätzen. Einige Leistungsträger haben den Verein anscheinend verlassen. Sie haben viele neue Spieler im Team und müssen sich erst einmal finden“, vermutet Wahl, der weiterhin auf einige Spieler verzichten muss. Neben Fabian Weidemann und Oliver Riemenschneider wird auch Sören Meyer (beruflich verhindert) ausfallen. „Sein Ausfall ist echt schade. Er war zuletzt in Topform“, so Wahl.

Die Hausherren gehen mit einem klaren Ziel in das zweite Saisonspiel. „Wir wollen mit 4:0-Punkten starten. Deshalb haben wir einen Sieg eingeplant. Allerdings werden wir die HSG nicht unterschätzen. Vor jedem Gegner haben wir in der Liga Respekt“, unterstreicht Wahl und ergänzt: „Wir wollen die Begegnung ähnlich wie gegen Hameln angehen und den Gegner früh in Schach halten. Dafür müssen wir wieder konzentriert und taktisch diszipliniert von der ersten Minute an auftreten.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige