weather-image

Melching sauer: 21 Tore reichen nicht zum Sieg

Handball (red). In ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison mussten sich die HandballFreunde Springe in der 3. Liga beim Stralsunder HV mit einem 21:21-Unentschieden begnügen. Das Team um Trainer Oleg Kuleshov fand vor allem in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und lag nach 30 Spielminuten mit 7:14 Toren zurück. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte Betreuer Carsten Meyer mehr als 20 Fehlversuche auf dem Statistikzettel vermerkt.

veröffentlicht am 09.09.2012 um 11:41 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt