weather-image
×

Der Fan-Club des VfL will Hamelns Handballern im Titelkampf auch auswärts den Rücken stärken

Megafon-Mann Michael Maxam macht mobil

Handball (jko/ro). Attacke, Jungs! Der Mann mit dem Megafon macht mobil. Michael Maxam und seine Mitstreiter vom Hamelner Fan-Club stehen in den Startlöchern. Es gibt nicht nur in der Sporthalle Afferde viel zu tun, denn nun warten auch in der Fremde große Aufgaben auf die treuesten der treuen VfL-Schlachtenbummler.

veröffentlicht am 31.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Die Euphorie ist groß, denn die Hamelner spielen bislang eine grandiose Saison in der Oberliga und haben als momentaner Tabellenzweiter noch alle Titeltrümpfe in der Hand. Damit das auch bei den anstehenden brisanten Auswärtsspielen so bleibt, soll es an der notwendigen Unterstützung für Trainer Sönke Koß und seine Mannen nicht fehlen. Maxam und Co. wollen deshalb zu den entscheidenden Partien einen Bus bzw. bei entsprechendem Interesse auch mehrere Busse einsetzen. Die erste Auswärtsfahrt hat es auch schon in sich. Am Samstag, 23. Februar, steht um 19.15 Uhr das Gipfeltreffen beim derzeitigen Spitzenreiter MTV Soltau an. Abfahrt ist um 15 Uhr.

Weitere Fahrten sind für die Partien bei Jahn Duderstadt (Samstag, 23. März) und beim Northeimer HC (So., 28. April) geplant. Anmeldungen nimmt Michael Maxam unter Telefon 0171/2015608 oder per Mail Michael.Maxam@gmx.de entgegen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt