weather-image
Handball: Erster Sieg für Hessisch Oldendorf

„Macht Lust auf mehr“

HESSISCH OLDENDORF. Sie strahlten um die Wette: Nach dem 27:21-Heimsieg gegen Oberliga-Absteiger posteten Hessisch Oldendorfs Landesliga-Handballerinnen ein Siegerselfie auf ihrer Facebook-Seite.

veröffentlicht am 10.09.2017 um 10:46 Uhr
aktualisiert am 10.09.2017 um 11:50 Uhr

So schön jubelten die Hessisch Oldendorferinnen nach dem 27:21-Heimsieg gegen Oberliga-Absteiger Hannover-West. Foto: privat
aro

Autor

Andreas Rosslan Sportreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und auch Trainer Mike Bezdicek war total happy: „Unsere ganze Arbeit der letzten Wochen hat Früchte getragen.“ Der Schlüssel zum Erfolg war laut Bezdicek „der unbedingte Siegeswillen meiner Mannschaft“, die zur Halbzeit bereits mit 13:8 führte. Als Hannover-West zwischenzeitlich auf 22:20 (54.) verkürzte, war das offenbar ein „Hallo-Wach-Effekt“. Denn die Bezdicek-Sieben zog prompt auf 27:20 davon und sorgte damit für die Vorentscheidung. Und auch „Bezze“ strahlte nach dem ersten Saisonsieg: „Das macht Lust auf mehr.“aro

Information

Hessisch Oldendorf

Tore: Viola Pallas (7), Lisa Huch (7/2), Kathrin Hill (5), Cindy Keller (4), Carina Liepelt (1), Maren Wiebusch (1), Christin Heinemann (1), Alina Hoheisel (1)


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare