weather-image
12°

Kurze Gastspiele im Pokal

veröffentlicht am 29.08.2016 um 19:05 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

270_0900_11566_sp900_3008_D_Loncovic_awa.jpg

Bei den von Danilo Loncovic traineirten TS-Frauen lief längst noch nicht alles nach Plan, das frühe Ausscheiden war fast vorprogrammiert. „Da gibt es noch einiges zu feilen“, musste Teamsprecherin Carmen Schrader zugeben. Zwei Siegen gegen die HSG Laatzen-Rethen (18:13) und die HSG Exten-Rinteln (10:9) standen auch zwei Niederlagen gegenüber. Gegen den klassenhöheren Landesligisten TuS Altwarmbüchen fiel sie mit 9:11 vertretbar, gegen den Regionsligisten TV Mellendorf mit 13:18 aber deutlich zu hoch aus. „Da gingen wir aber auch schon auf dem Zahnfleisch“, entschuldigte Schrader die Pleite. Denn der Trainer konnte ohne acht Stammspielerinnen nur mit einer Rumpftruppe das Unternehmen Regionspokal angehen. Auch für die Herren des TV Hemeringen endeten die Pokalhoffnungen frühzeitig. Immerhin konnten die TV-Handballer bei ihrem Premieren-Auftritt in der Hessisch Oldendorfer Kreissporthalle ihren ersten Sieg einfahren. Und der gelang mit 12:7 gegen die HSG Hannover-West II sogar problemlos. Ansonsten zahlte das neuformierte Team um Spielertrainer Jobst Deichmann gegen die beiden Landesligisten GW Himmelsthür (6:10) und HSC Hannover (5:15) sowie Regionsoberligist TVE Sehnde (9:22) noch reichlich Lehrgeld.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt