weather-image

Hamelns Torhüter ist für den Trainer der richtige Mann für die schnelle erste Welle

Koß sieht rosige Zeiten mit Rosenthal

Handball (kf). „Ab durch die Mitte“ – beim VfL Hameln ist in der neuen Saison wieder Tempo angesagt. Trainer Sönke Koß setzt vor allem auf die schnelle erste Welle. Und dafür braucht er einen Mann zwischen den Pfosten, der „diese Welle auch auslösen kann“. Für das moderne schnelle Spiel, das Coach Koß vorschwebt, ist Schlussmann Frank Rosenthal genau der Richtige. Ein Jahr hat sich der erfahrene Keeper eine Auszeit gegönnt.

veröffentlicht am 09.08.2011 um 17:22 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:41 Uhr

Nach einer Auszeit wieder im VfL-Tor: Frank Rosenthal. Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt