weather-image
29°
Neuzugang des MTV Rohrsen muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen pausieren

Knie-OP: Saisonstart ohne Lisa Huch

Handball (aro). Rohrsens Trainer Michael Hensel kann auch ein Scherzbold sein: Anja Basteck habe zwar den MTV verlassen, aber dafür habe er mit Anja Dippe eine neue Spielerin im Team, deren Namen in der Handballszene zwar noch keiner kennt, die aber mindestens genauso gut sei. Kein Wunder, es handelt sich nämlich um dieselbe Spielerin. Anja Basteck und ihr Lebensgefährte Mark Dippe heiraten. Und bei der Hochzeitsparty am Freitagabend dürfen Rohrsens Handballerinnen selbstverständlich nicht fehlen. Deshalb gab es von Trainer Michael Hensel „ausnahmsweise trainingsfrei“.

veröffentlicht am 31.08.2012 um 12:57 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_5787015_sp666_0109_1sp.jpg

Rohrsens Coach hatte aber nicht nur positive Neuigkeiten zu berichten, denn Hensel musste auch eine Hiobsbotschaft verkünden. Neuzugang Lisa Huch ist verletzt und fällt vier bis sechs Wochen aus! Sie wird somit beim 3. Liga-Start fehlen. Seit einiger Zeit plagte sie sich schon mit Knieproblemen herum. Der Grund für die Schmerzen waren Knorpelstücke unter der Kniescheibe, die vor wenigen Tagen in einer Blitz-OP entfernt wurden. „Zum Glück hat sie keinen Meniskusschaden. Und auch das Kreuzband ist nicht gerissen“, sagt Hensel, der mit Vanessa Stöber (Kreuzbandriss) ein weiteres Sorgenkind in der Mannschaft hat. Stöber wird Mitte September erneut am Kreuzband operiert.

Beim Saisonvorbereitungsturnier des Nordsee-Oberligisten TuS Komet Arsten fehlen Michael Hensel neben den beiden verletzten Spielerinnen auch die Urlauberinnen Manuela und Michaela Schostag.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare