weather-image
19°
×

B-Jugend des VfL Hameln holt Titel in der Landesliga / 34:27-Sieg bei Anderten II / Sieg für Fuhlens A-Mädchen

Jubel, Trubel, Meisterschaft – Brauns Youngster feiern

Handball (kf). Jubel, Trubel, Heiterkeit – die B-Jugend des VfL Hameln hatte allen Grund zum Feiern. Mit einem 34:27 (17:14)-Sieg bei Anderten II machte die Mannschaft von Trainer Matthias Braun die Landesliga-Meisterschaft schon in Hannover perfekt.

veröffentlicht am 11.04.2011 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:21 Uhr

Handball (kf). Jubel, Trubel, Heiterkeit – die B-Jugend des VfL Hameln hatte allen Grund zum Feiern. Mit einem 34:27 (17:14)-Sieg bei Anderten II machte die Mannschaft von Trainer Matthias Braun die Landesliga-Meisterschaft schon in Hannover perfekt. Kräftig gefeiert wurde anschließend in der Halle Nord. Nächstes Ziel ist nun der Aufstieg in die Oberliga. Ins letzte Saisonspiel ging der VfL zwar mit großer Nervosität, doch die war spätestens nach dem 11:8 abgelegt. Vor allem in Halbzeit zwei zeigten sich die Youngster in bekannter Torlaune. Timo Dettmering (8/2), Georg Brendler (6/1), Sebastian Maczka (4), André Brodhage (3), Wenzel Garbe (3), Christopher Brünger (3), Tim Jürgens (2), Marcus Lange (1) teilten sich die Tore. Dazu komplettieren Yannick Rüter, Janis Dohme, Marinus Bergmann, Joshua Emmel, Moritz Müller und Maik Taylor das Siegerteam.

Mit einem 32:20-Sieg bei den Hannover Nordstars festigte die weibliche A der HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf in der Landesliga den vierten Platz und damit die direkte Qualifikation für die kommende Saison. Tore: Nina Petersen (11), Annika Schaper (6), Christin Heinemann (4), Svenja Biller (4), Shari Rischmüller (4), Angelina Hentsychke (2), Malina Eberhardt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige