weather-image
×

Sensationssieg in Fritzlar: Rohrsen ist Rote Laterne los / Bezdicek: „Teamspirit ist unglaublich“

Immer für eine Überraschung gut

Handball (aro). Rohrsens Handballfrauen sind immer für eine Überraschung gut: Mit einem 20:18-Sensationssieg beim Tabellenzweiten SV Germania Fritzlar meldete sich der um den Klassenerhalt kämpfende MTV in der 3. Liga Nord eindrucksvoll zurück.

veröffentlicht am 28.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:21 Uhr

Damit hatte wohl niemand gerechnet – außer Mike Bezdicek. Der neue MTV-Coach war schon vorher davon überzeugt, dass für Rohrsens Frauen auch in Fritzlar was drin ist: „Der Teamspirit ist unglaublich.“ Schostag & Co. zeigten endlich auch einmal auswärts, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. Denn in fremden Hallen gingen die Schwarz-Weißen bisher immer leer aus. Doch der Auswärtsfluch wurde besiegt.

Im Vergleich zum 26:23-Heimsieg gegen Menden „haben wir einen weiteren Schritt nach vorne gemacht“, sagte Bezdicek, dessen Bilanz bisher makellos ist: zwei Spiele, zwei Siege. Besser geht`s nicht.

Der Grundstein zum Erfolg war die stabile Abwehr, in der Janika Kohnke-Zander als „Indianer“ vor der Deckung einen super Job machte, und die bärenstarke Michaela Schostag im Tor, die mit ihren Glanzparaden den Gegner oft zur Verzweiflung brachte. Dass Rohrsen auswärts gegen ein Topteam wie Fritzlar nur 18 Gegentreffer kassiert, spricht für sich. Und auch im Angriff läuft es immer besser – insbesondere bei Kristin Bormann, die mit sieben Treffern Toptorschützin war. Die gute Nachricht: Nach dem Überraschungscoup sind Schostag & Co. die Rote Laterne jetzt erst einmal los…



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt