weather-image
33°

"Ich wollte unbedingt in der 3. Liga spielen"

Sie ist jung, talentiert und ehrgeizig: Rohrsens neue Torhüterin Melanie Traege wechselte zum MTV, "weil ich unbedingt in der 3. Liga spielen wollte" - wie die 20-Jährige im Gespräch mit der Dewezet-Sportredaktion verriet.

veröffentlicht am 16.08.2012 um 16:45 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

Melanie Traege

Sie ist jung, talentiert und ehrgeizig: Rohrsens neue Torhüterin Melanie Traege wechselte zum MTV, "weil ich unbedingt in der 3. Liga spielen wollte" - wie die 20-Jährige im Gespräch mit der Dewezet-Sportredaktion verriet. Beim MTV will die Nachwuchskeeperin ihre Chance nutzen. Am Samstag hat sie Gelegenheit sich für einen Stammplatz zu empfehlen. Nach der 19:40-Testspielpleite gegen die Blomberger Bundesliga-Reserve steht für Rohrsens Erste ab 15 Uhr im Hohen Feld ein Vorbereitungsturnier an, an dem auch Drittligist Werder Bremen - rohrsens Punktspielgegner zum Saisonstart - und der TSV Hahlen teilnehmen werden. Weil Christin Bormann, Katharine Tyce und die Schostag-Schwestern fehlen, hat Hensel wieder nicht den kompletten Kader zur Verfügung: „Ich hoffe, dass wir nach den Startschwierigkeiten langsam auf Touren kommen.“

 

Mehr über Neuzugang Melanie Traege und die Saisonvorbereitung des MTV Rohrsen lesen Sie in der Freitag-Ausgabe der Dewezet.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare