weather-image
20°

Hoheisel in Torlaune

HESS.OLDENDORF. Schnell noch den 16. Sieg in Serie eingetütet – dann vier Wochen Pause.

veröffentlicht am 11.03.2018 um 15:47 Uhr

Alina Hoheisel (HO.Handball). Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Landesliga-Frauen von HO. Handball bleiben nach dem 37:26 (19:13) gegen SF Söhre auch weiterhin klar auf Oberliga-Kurs und können sich in den Osterferien nun entspannt auf die restlichen fünf Saisonspiele vorbereiten. Auch wenn Trainer Mike Bezidicek die Unterbrechung nicht unbedingt ins Konzept passt. „Da müssen wir aber durch“, sagt der Coach. In absoluter Topform präsentierte sich beim Spitzenreiter diesmal Alina Hoheisel, die den Sportfreunden gleich zehn Tore einschenkte. Außer ihr glänzte noch Lisa Huch (9) im Angriff. Auch wenn es zwischenzeitlich beim 22:20 (44.) noch einmal kurzfristig eng wurde, die Qualität des HO-Kaders setzte sich letztlich aber souverän durch. ro

Information

HO. Handball: Alina Hoheisel (10), Lisa Huch (9/2), Viola Pallas (5), Cindy Keller (5), Christin Heinemann (3), Anna Völkel (3), Laura Tirschler (2).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare