weather-image
21°

Handball-Landesligist muss sich für die neue Saison einen neuen Trainer suchen

Hier besiegelt TSG-Coach Schönemeier seinen Abschied aus Emmerthal

Emmerthal. Sein Abschied ist besiegelt! Trainer Ralph Schönemeier wird den Handball-Landesligisten TSG Emmerthal Richtung Schaumburg verlassen. Wer Schönemeiers Nachfolger wird, steht noch nicht fest.  

veröffentlicht am 01.03.2013 um 16:10 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 19:21 Uhr

270_008_6223148_xHSGcb.jpg

Emmerthal. Die Vertragsverlängerung ist geplatzt! Ralph Schönemeier wird den Handball-Landesligisten TSG Emmerthal am Saisonende Richtung Schaumburg verlassen. Der 49-Jährige wurde beim Verbandsligisten HSG Schaumburg Nord bereits als Nachfolger von Coach André Steege vorgestellt. Eines weiß Schönemeier noch nicht: in welcher Liga er die HSG trainieren wird. Zurzeit belegt das Team den zweiten Rang in der Verbandsliga, da stellt sich die Oberliga durchaus als erreichbar dar. „Beide Ligen hätten ihren Reiz“, so Schönemeier. In der Oberliga müsse man schnell die Klasse sichern, während es in der Verbandsliga nicht einfach sei, gleich wieder oben anzugreifen. „Ich würde mich für André und die Mannschaft freuen, wenn es in dieser Saison mit dem Aufstieg klappt“, meinte Schönemeier.

In Emmerthal sorgte die Nachricht vom Trainerwechsel vor dem Auswärtsspiel beim Tabellenletzten HSC Hannover (Sonntag, 16 Uhr) für Unruhe. Für Vereinschef Stephan Kutschera traf die Entscheidung, die ihm Schönemeier schon vor einer Woche in einem Gespräch unter vier Augen mitteilte, nicht überraschend. „Das ihm ein Angebot von einem höherklassigen Verein vorlag, hatte er schon einmal durchsickern lassen“, sagte Kutschera, für den jetzt die Suche nach einem Nachfolger die wichtigste Aufgabe sein wird. „Wir sondieren den Markt“, teilte der Handball-Chef mit. Namen, die die Schönemeier-Nachfolge im Sommer antreten könnten, nannte Kutschera aber nicht. Zwei Namen stehen aber nicht auf seiner Liste: Weder Danilo Loncovic, den Ralph Schönemeier im September 2011 auf der Emmerthaler Trainerbank ablöste, noch Rohrsens Ex-Coach Michael Hensel, der seit seinem Rücktritt ohne Trainerjob ist, sind ein Thema.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?