weather-image
11°
×

HF Springe: Wiedersehen mit Bergmann

Handball (aro). Erster gegen Zweiter: Schon beim Blick auf die Tabelle der 3. Liga Nord wird einen schnell klar, dass das Derby zwischen den Handballfreunden Springe und Großburgwedel (Samstag, 18 Uhr) ein Top-Spiel ist.

veröffentlicht am 29.09.2011 um 18:45 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Beide Teams sind noch ungeschlagen. Dementsprechend groß ist die Vorfreude bei Springes Rückraumspieler Milan Djuric: „Dies ist eines der Spiele, dass den Handball so spannend, attraktiv und interessant macht.“ HF-Manager Dennis Melching hat großen Respekt vor dem Gegner: „Mit Spielertrainer Heidmar Felixson, Regisseur Paul Schirmer und Torjäger Roberta Pauzolis verfügen die Großburgwedeler über einen spielstarken Rückraum. Zudem haben sie mit Torhüter Jörg-Uwe Lütt und Kreisläufer Andrius Stelmokas zwei Spieler, die bereits in höheren Ligen aktiv waren.“ Springes Trainer Oleg Kuleshov kann mit Ausnahme des verletzten Linksaußen Maxi Kolditz voraussichtlich seine Bestbesetzung auf das Parkett schicken. Ein Wiedersehen gibt es für die Springer mit Thomas Bergmann, der in der vergangenen Saison noch das Trikot der Handballfreunde trug.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige