weather-image
19°
×

HF Springe: Kuleshov im Krankenhaus

Handball (jab). Manager Dennis Melching leitet im Moment die Vorbereitung bei Drittligist HF Springe. Grund: Trainer Oleg Kuleshov liegt noch im Krankenhaus.

veröffentlicht am 03.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

Nach einer geplanten Knie-Operation in der vorigen Woche schwoll das Knie wieder an, Kuleshov bekam Fieber und begab sich am Wochenende sicherheitshalber in Magdeburg in Behandlung. „Es ist noch nicht klar, was es ist“, sagt Melching, der hofft, dass er Kuleshov in der kommenden Woche wieder abholen kann. Bis dahin schickt der Coach Trainingspläne per Mail nach Springe. Keine schwere Verletzung hat HF-Kreisläufer Nikolaos Tzoufras davon getragen. Im Testspiel gegen Gummersbach hatte er zweimal einen Schlag aufs Knie bekommen und musste nach dem Spiel in die Kabine getragen werden. Es ist aber nur eine leichte Prellung: „Er hat am Montag mit dem Training ausgesetzt, jetzt ist er aber wieder dabei“, sagt Melching.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt