weather-image
24°
Handball: Oberliga-Jugend braucht aber einen Sieg gegen Wilhelmshaven

Henkes Ziel bleibt Platz drei

HAMELN-PYRMONT. Déjà-vu für die C-Jugend der JSG Weserbergland in der Handball-Oberliga? Mit dem Tabellenzweiten JSG Wilhelmshaven erwartet das Team von Trainer Jannik Henke in der Sporthalle von Emmerthal (Sa., 16 Uhr) einen Kontrahenten, der im Hinspiel mit 34:2 besiegt werden konnte. Vielleicht klappt das ja noch einmal.

veröffentlicht am 08.02.2018 um 12:57 Uhr

Letzte Tipps von Trainer Henke vor dem Wilhelmshaven-Spiel. nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Nach der Niederlage gegen uns haben die aber acht Spiele in Serie gewonnen“, ist Henke allerdings nicht die ansteigende Formkurve der Gäste entgangen. Er hofft deshalb, dass sein Angriff um Toptorjäger Antonio Galvagno wie schon im Hinspiel eine überagende Form erwischt. Mit einem Sieg würde sich die JSG Weserbergland als derzeitiger Fünfter auch ihrem Saisonziel (Platz drei) wieder ein kleines Stück nähern. In der Verbandsliga genießt die männliche B-Jugend am Samstag (18 Uhr/Sporthalle Nord) ebenfalls Heimrecht und hofft dabei gegen Schlusslicht MTV Braunschweig auf den zweiten Saisonsieg. Ungleich schwieriger wird die Aufgabe für die B-Mädchen von HO. Handball. Der noch sieglose Tabellenletzte reist (Sa., 16.50 Uhr) nur als krasser Außenseiter zum Dritten TSV Burgdorf. Nicht anders ergeht es der weiblichen C-Jugend der JSG Weserbergland in der Landesliga. Bislang steht auch hier noch die null. Kann sich aber am Samstag (16 Uhr/Emmerthal) ändern, wenn gegen die JSG Bördehandball der erste Saisonsieg gelingt. Die weibliche B-Jugend der JSG stellt sich am Samstag (17.30 Uhr ) beim TV Bohmte vor. ro

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare