weather-image
14°
×

Handball-Oberliga: VfL siegt 25:20

Henke trifft – Rosenthal hält

Wittingen. Punkte ohne „Patte“ macht der VfL Hameln in der Handball-Oberliga auch nicht gerade alle Tage. Nun war es beim 25:20 (10:14)-Erfolg in Wittingen aber mal wieder so weit. Eigentlich überraschend, denn Trainer Henning Sohl musste kurzfristig auf den erkrankten Top-Torjäger Tim Otto und auf Dominik Niemeyer verzichten.

veröffentlicht am 08.05.2016 um 09:41 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:19 Uhr

Punkte ohne „Patte“ macht der VfL Hameln in der Handball-Oberliga auch nicht gerade alle Tage. Nun war es beim 25:20 (10:14)-Erfolg in Wittingen aber mal wieder so weit. Eigentlich überraschend, denn Trainer Henning Sohl musste kurzfristig auf den erkrankten Top-Torjäger Tim Otto und auf Dominik Niemeyer verzichten.

Dass es dann trotzdem im Vorwärtsgang lief, lag auch an Jannik Henke. Der quirlige Spielmacher zeigte nicht nur viel Übersicht, sondern erzielte auch noch neun Tore. Und hinten stand mit Frank Rosenthal ein absoluter Klassemann zwischen den Pfosten. Einen Sahnteag erwischte zudem Linksaußen Patrick Künzler, der viermal jubeln durfte. „Die waren überragend“, schwärmte auch Sohl. Trotzdem hatte sein Team im ersten Durchgang noch Probleme und lag zur Halbzeit mit 10:14 hinten. Danach stimmte dann aber der Hamelner Kurs. Die Entscheidung fiel in der 54. Minute, als der VfL auf 21:18 davonzog. „Ich kann der Mannschaft nur ein riesiges Kompliment machen“, war Sohl zufrieden. Jannik Henke (9/4), Sebastian Maczka (4), Patrick Künzler (4), André Brodhage (2), Jasper Pille (2), Andreas Gödecke (2), Oliver Glatz (1), Torben Höltje (1). ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt