weather-image
×

Frauen-Handball: Erster Sieg für HSG Lügde-Pyrmont

Heinrich knipst das Licht im Keller an

veröffentlicht am 17.10.2016 um 12:54 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:20 Uhr

Das Team von Trainer Wilfried Willeke wandelte in der engen Partie allerdings bis zwei Sekunden vor dem Abpfiff hartnäckig auf dem Zitterpfad. Erst dann zauberte Verena Heinrich mit ihrem vierten Treffer die kollektive Erlösung in die Pyrmonter Gesichter. Auffällig auch Daniela Hänning (7) als Haupttorschützin. Doch alle Mühen wären wohl umsonst gewesen, hätte Torhüterin Mara Dujric nicht einen Sahnetag erwischt. Dank ihrer guten Reflexe – unter anderem parierte sie auch noch einen Siebenmeter – blieb die HSG immer auf Augenhöhe. Weiter trafen Henrike Kräft (2), Astrid Behde, Yvonne Rudolph, Alica Heinrich (1), J. Brockmeyer und J. Hartmann (alle 1). Immer noch im unbefriedigenden Nullmodus befindet sich dagegen die TSG Emmerthal nach der 19:21 (10:10)-Niederlage gegen Auhagen. Bis zum 17:17 Mitte der zweiten Halbzeit durfte das Team von Trainer Danilo Loncovic noch auf ein Happy End hoffen, dann setzte sich Auhagen auch dank der überragenden Vilija Krisiunaite (10) ab. Für Emmerthal trafen Sarah Lieber (3), Neele Niemeyer (5), Gina Rath (2), Sina Reiter (3), Carmen Schrader (2) und Svea Wienke (4) ins Netz. ro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige