weather-image
11°
×

HF Springe in Bestbesetzung an die Ostsee

Gorpishin mischt in Stralsund mit

Handball (red). Für Tabellenführer HF Springe steht am Wochenende eine der weitesten und strapaziösesten Auswärtsfahrten in der 3. Liga auf dem Dienstplan. Die Spieler um Trainer Oleg Kuleshov reisen heute zum Stralsunder HV und damit fast nach Polen. Das Team aus Vorpommern behauptet mit 3:3 Punkten den achten Tabellenplatz. Spielbeginn in der VogelsangHalle ist um 19.30 Uhr.

veröffentlicht am 23.09.2011 um 21:52 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 06:41 Uhr

Springes Trainer Oleg Kuleshov hat alle drei bisherigen Punktspiele der Stralsunder analysiert und erwartet ein schweres Auswärtsspiel: „Die Stralsunder Mannschaft wirkt sehr eingespielt und hat einige erfahrene Akteure in seinen Reihen. Das wird ein hartes Stück Arbeit für meine Spieler.“ Der Coach kann in Stralsund auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, denn auch Abwehrchef Slava Gorpishin wird nach seiner roten Karte gegen Brandenburg wieder mit von der Partie sein. Der Verband verzichtete auf eine Sperre. Manager Dennis Melching glaubt an einen weiteren Auswärtssieg: „Wenn es uns gelingt an unsere Leistungen aus den ersten drei Saisonspielen anzuknüpfen, sollte uns ein weiterer Auswärtssieg gelingen.“



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige