weather-image
33°

37:26 – VfL Hameln überollt Dingelbe / Tolles Comeback von Rosenthal

Glatz lenkt, denkt und trifft

Hameln. Rund 400 Zuschauer in der Sporthalle Afferde waren schier aus dem Häuschen und sparten schon Minuten vor dem Abpfiff nicht mit stehenden Ovationen. Mit attraktivem Hochgeschwindigkeits-Handball fällte der VfL Hameln in der Oberliga die Dingelber „Eichen“ und ließ beim 37:26 (19:15)-Erfolg nie Zweifel aufkommen. „Unser Express rollt im Moment wie am Schnürchen. Ich habe nichts auszusetzen“, strahlte Trainer Sönke Koß äußerst zufrieden.

veröffentlicht am 17.11.2013 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:41 Uhr

270_008_6739084_sp106_1811_4sp.jpg

Lediglich bis zum 11:11 (20.) blieb Dingelbe auf Schlagdistanz. „Da stimmte bei uns die Zuordnung noch nicht“, erkannte der Coach. In der Folgezeit legten die Hausherren aber eine Schippe drauf und überrollten den Tabellenvorletzten, wo Daniel Wolff (8/6) und Jirka Strube (7) am besten trafen, mit schnellem Gegenstoßspiel. Insbesondere Florian Backhaus und Dean Wood düpierten den Gegner auf der linken Außenbahn ein ums andere Mal. Kapitän Oliver Glatz erwischte einen Sahne-Tag, präsentierte sich als unermüdlicher Antreiber und registrierte nicht einen Fehlwurf. Neun Treffer waren seine Ausbeute. „Hameln war eine Klasse besser als wir“, erkannte auch Gäste-Trainer Bernd Neumann neidlos an. „Alle haben an einem Strang gezogen und viel Dampf gemacht. Uns sind viele einfache Tore gelungen, das war für den Spielverlauf sehr wichtig“, meinte Torwart Frank Rosenthal, der bei seinem Saisondebüt schnell wieder auf Betriebstemperatur war und sich „riesig gefreut hat, dass ich endlich wieder dabei bin“. Seinen ausdrücklichen Dank richtete der 32-jährige Routinier an seinen Vertreter Andreas Stange, „der mir die Zeit verschafft hat, alles auszukurieren“ sowie an seine Mannschaftskollegen und das Trainerteam. „Wir freuen uns alle für Frank, dass er so ein tolles Comeback feiern konnte“, meinte Trainer Sönke Koß.

VfL Hameln: Rosenthal, Heisterhagen - Glatz (9/4), Heemann (5), Jannis Pille (5), Kanngießer (5), Wood (4), Backhaus (3), Höltje (2), Henke (2), Engelhard (1), Jasper Pille (1), Künzler, Raabe.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?