weather-image
16°

„Gebrauchter Tag“: VfL verliert in Börde

SCHELLERTEN. „Das war für uns ein gebrauchter Tag“, war Trainer Daniel Wick nach der 33:25 (19:10)-Niederlage des Handball-Landesligisten VfL Hameln II beim Tabellenvorletzten SG Börde Handball II bedient.

veröffentlicht am 17.03.2019 um 13:05 Uhr

Daniel Wick (VfL II) Foto: awa
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir haben von Anfang an keinen Zugriff auf das Spiel bekommen. Vorne hat die Bewegung gefehlt. Und in der Abwehr haben wir 13- oder 14-mal einen Gegentreffer nach dem selben Spielzug bekommen.“ Von Anfang an lief bei der VfL-Reserve nicht viel zusammen. Nach zwölf Minuten führte die SG erstmals mit vier Toren (7:3). Anschließend baute Börde Handball die Führung immer weiter aus. Zur Halbzeit lagen die Hamelner bereits mit 10:19 zurück. „Der Halbzeitstand sagt schon alles. Wir haben zu wenig investiert. Das Spiel müssen wir schnell vergessen. Nächstes Wochenende haben wir Pause, danach versuchen wir dann Anderten II zu Hause zu schlagen“, so Wick. VfL Hameln II: Lukas Röpke (6/3), Jannik Steffens (5), Niclas Sterner (3), Gunnar Schraps (2), Jan Ringe, Alexander Nitschke, Wenzel Garbe, Lars Trant, Maik Dohme (je 1). awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt