weather-image
16°
×

Hamelns Coach Sönke Koß: „Gewinnen Qualität dazu“

Fix! Walter bleibt beim VfL

Handball (jko). Bevor der VfL Hameln am kommenden Samstag mit dem Heimspiel gegen den TV 87 Stadtoldendorf die Oberliga-Saison fortsetzt, wurde die erste Personalentscheidung perfekt gemacht. Tobias Walter, der im letzten Spiel im Jahr 2012 in Liebenau ein überraschendes Debüt feierte, bleibt mindestens bis zum Saisonende dabei. „Mit Tobias haben wir jetzt einen zweiten Linkshänder auf Rechtsaußen und gewinnen an Qualität dazu. Er bringt viel Erfahrung mit, zeigt gute Ansätze und passt prima zur Truppe“, freute sich Trainer Sönke Koß. Eigentlich hatte Tobias Walter im Sommer 2010 seine Karriere beim TV 87 Stadtoldendorf beendet. Warum es jetzt ein Comeback im VfL-Trikot gibt, dass er zu Beginn seiner Karriere bereits einmal getragen hat, erzählt der 33-jährige Bodenwerderaner im Dewezet-Interview, das in der Dienstagausgabe veröffentlicht wird.

veröffentlicht am 07.01.2013 um 10:27 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 20:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt