weather-image
27°
×

Fehlstart für Rohrsen und die VfL-Youngster

Hameln. Für die A-Mädchen des MTV Rohrsen ging der Oberliga-Auftakt bei der 18:33 (7:20)-Heimpleite gegen Badenstedt II vor allem in der ersten Halbzeit völlig daneben. „Das Spiel sollte aber kein Maßstab sein“, hielt Trainer Oliver Duus fest, denn Baden-stedt war mit einigen Bundesliga-Spielerinnen angereist. Viktoria Pook (6), Hannah Orzessek (4), Anna Völkel (4), Franziska Krakowski (2), Celine Niemeyer (1), Jüliet Yasaroglu (1) warfen die Tore. Die 18:20 (9:11)-Niederlage gegen Anderten kam für Trainer Matthias Braun nicht unerwartet. Bei den B-Junioren des VfL Hameln lief es am ersten Oberliga-Spieltag einfach noch nicht rund. Nach einer 16:15-Führung leistete sich der VfL im Angriff zu viele Fehler. Die Bestnote verdiente sich Torhüter André Hübner, die Tore teilten sich Tarek Bchir (8), Noah Wissel (6) und Daniel Schierholz (4).kf

veröffentlicht am 14.09.2014 um 16:09 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 14:12 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige