weather-image
Handball: TSG trifft auf den TV 87 Stadtoldendorf

Fast wie ein Derby

EMMERTHAL. Wenn die TSG Emmerthal und der TV 87 Stadtoldendorf (So., 17 Uhr) in der Handball-Verbandsliga die Kräfte messen, ist das fast wie ein Derby. Auf alle Fälle ein Zusammentreffen alter Bekannter. So sitzt mit Coach Dominik Niemeyer ein langjähriger Handballer des VfL Hameln beim TV 87 auf der Bank.

veröffentlicht am 30.11.2018 um 17:28 Uhr

Arnold Schorich Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und der bringt mit Florian Glombik gleich noch einen ehemaligen Emmerthaler als Co-Trainer mit. Und wenn es ums Torewerfen geht, haben die Stadtoldendorfer mit Mats Busse und Jannik Ricke zwei treffsichere Ex-Rohrsener im Kader.

TSG-Teamchef Hendrik Lity erwartet vor großer Zuschauerkulisse ein „Spiel auf Augenhöhe“. Doch wenn es um den Ausgang geht, lässt er sich auf keine Diskussion ein: „Wir gewinnen. Denn nur dann bleiben wir oben dran.“ Und zwei wichtige Faktoren werden das Weserbergland-Duell bestimmen. Harter Kampf und hohes Tempo von der ersten bis zur letzten Minute hat TSG-Torjäger Arnold Schorich angekündigt.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt