weather-image
×

Erst Sieg, dann Aufstiegsfeier

Hameln-Pyrmont. Wenn die Handballer der HSG Fuhlen/ Hessisch Oldendorf heute (19 Uhr) in der VfL-Sporthalle am Rosenbusch gegen den TVE Sehnde auflaufen, steht das große Schaulaufen im Vordergrund. Als frisch gekürter Landesligameister und Verbandsliga-Aufsteiger will sich die Erfolgstruppe um Jan-Torben Weidemann (Foto: rhs) aber nicht mit einer Heimpleite ins Getümmel der anschließenden Aufstiegsfeier stürzen. Trainer Carem Griese ist sich sicher: „Wir werden uns mit einem Sieg bei unseren Fans bedanken.“

veröffentlicht am 16.05.2014 um 17:06 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr

Lediglich eine Pflichtaufgabe hat am letzten Spieltag die TSG Emmerthal zu erfüllen. Der Meisterschaftszug ist abgefahren, der zweite Tabellenplatz nicht mehr gefährdet. So hat das letzte Heimspiel der Emmerthaler gegen den Tabellendritten HSG Langenhagen, das bereits heute um 19 Uhr in der Sporthalle Kirchohsen angepfiffen wird, auch nur noch statistischen Wert.kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt