weather-image

VfL Hameln muss in Duderstadt punkten

Erst dehnen, Gas geben – und siegen

DUDERSTADT. Sechs Niederlagen und nur einen Sieg. Der VfL Hameln durchlebt derzeit eine der schlimmsten sportlichen Krisen seit der Zugehörigkeit zur Handball-Oberliga. Das unbeliebte Thema Abstiegskampf war bislang immer ein Fremdwort, nun aber steckt das Team von Cheftrainer Sven Hylmar mittendrin.

veröffentlicht am 15.11.2019 um 17:51 Uhr

Und hoch das Bein: Hamelns überaus gelenkiger Torhüter Cedric Jürgens beim Warmmachen. Foto: nls
Roland Giehr

Autor

Roland Giehr Leiter Sportredaktion zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt