weather-image
Handball: Erste Niederlage der HO-Handballer in Anderten

Elf Weidemann-Tore zum Sieg zu wenig

HANNOVER. Im neunten Spiel hat es Landesligist HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf erwischt. Mit 25:27 (14:13) mussten sich die HO-Handballer von Trainer Frank-Michael Wahl bei Anderten II in dieser Saison erstmals geschlagen geben. Bleiben im Kampf um Meisterschaft und Aufstieg aber weiter dick im Geschäft.

veröffentlicht am 25.11.2018 um 17:51 Uhr

Fabian Weidemann Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bis zur 45. Minute hatten der elffache Torschütze Fabian Weidemann und seine Mitspieler den Sieg im Visier. Eine 21:19-Führung schmolz dann aber schnell dahin. Anderten lag mit 23:22 erstmals vorn und gab die Führung nicht mehr aus der Hand. „Die Zuschauer sahen nicht unbedingt ein hochklassiges Spiel, dafür war es aber hart umkämpft“, stellte Wahl am Ende fest. „Und Andertens Sieg war auch nicht unverdient.“ Neben Weidemann zeigte sich auch noch Christoph Bauer (6/2) treffsicher. Für die weiteren HO-Tore sorgten Jan-Philipp Böhlke (3), Sören Meier (3), Jan Priebe (1) und Oliver Waltemathe (1).kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt