weather-image
×

Elf Treffer! Höltje nicht zu halten

Hahlen. Na bitte, Handball-Oberligist VfL Hameln kann doch noch gewinnen. Mit einem 25:22 (12:11)-Erfolg beim TSV Hahlen gelang den Schützlingen von Trainer Sönke Koß der erste Testspielsieg in der Vorbereitung. Der Verbandsligist aus Westfalen verlangte dem VfL allerdings einiges ab und konnte bis zum 8:6 nach 20 Minuten sogar einen knappen Vorsprung behaupten. Erst danach griffen die Hamelner in der Deckung wesentlich beherzter zu und konnten das Blatt schließlich wenden. Herausragend der elffache Torschütze Torben Höltje (Foto/jko). Kreisläufer Heiko Heemann (7), Oliver Glatz (5/2), Neuzugang Arnold Schorich und Thorben Kanngießer zeigten sich auf Hamelner Seite ebenfalls treffsicher. jko

veröffentlicht am 17.08.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 16:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt