weather-image

Handball: Rohrsens Erste will beim Schlusslicht wieder siegen

Eine lösbare Aufgabe

ROHRSEN. IIn der Handball-Oberliga der Frauen hat der MTV Rohrsen eine lösbare Aufgabe: Das Team von Trainer Carem Griese, das zuletzt zwei Niederlagen kassierte und in der Tabelle mit 6:8 Punkten auf Platz sieben abgerutscht ist, reist am Samstag zum noch sieglosen Schlusslicht Lüneburg.

veröffentlicht am 08.11.2019 um 13:00 Uhr

Carem Griese Foto: nls


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt