weather-image
27°
Handball: MTV Rohrsen unterliegt Badenstedt II mit 24:32

Ein gebrauchter Tag für Grieses Frauen

HAMELN-PYRMONT. Das war zweifellos ein gebrauchter Tag im Hohen Feld. Vorne lief nichts, hinten lief nichts – und als Konsequenz kassierte der MTV Rohrsen beim 24:32 (12:18) gegen die HSG Badenstedt II auch noch seine zweithöchste Heimniederlage in der Handball-Oberliga.

veröffentlicht am 15.04.2018 um 11:45 Uhr

Sieben Tore: Victoria Pook zählt noch zu den Lichtblicken beim MTV. Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nur beim Saisonauftakt gegen Spitzenreiter Eintracht Hildesheim (20:29) waren die Gesichter hinterher noch länger im Frauen-Team von Trainer Carem Griese. Der Coach wollte dann auch nichts beschönigen: „Uns hat in der Abwehr größtenteils der Zugriff gefehlt. Daraus resultieren die fehlenden Emotionen und so hatten wir zu wenig Selbstvertrauen im Angriff. Das war eine kleine Kettenreaktion. Man kann nicht sagen, dass die Mädels nicht wollten. Der Gegner war einfach besser. So geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung“, brachte Griese die enttäuschenden 60 Minuten Dinge auf den Punkt.

Die Zweitliga-Reserve dominierte so von Beginn an das Geschehen, machte viel Tempo und hatte so schon zur Pause (18:12) die Weichen klar auf Sieg gestellt. Zwar hatte der MTV später noch einige gute Phasen, kam auch auf 20:24 (45.) heran – ernsthaft in Verlegenheit ließen sich die Gäste aber nicht mehr bringen. Im Gegenteil. Mit einer erneuten Tempoverschärfung wurden alle Hoffnungen von Griese („Beim 20:24 habe ich es uns zugetraut, dass wir das Spiel noch drehen können“) zunichte gemacht. Am auffälligsten agierte Victoria Pook. „Sie hat auf der ungewohnten rechten Rückraum-Position ein wirklich gutes Spiel gemacht“, lobte Griese. ro/awa

Information

MTV Rohrsen: Jenny Schäfer, Vanessa Beier – Victoria Pook (7), Jessica Hünecke (7), Katharina Roberts, Janika Kohnke-Zander (je 3), Lena Körner, Ina Werdin, Celin Niemeyer, Kirsten Bormann (je 1).

Lange Gesichter beim MTV
  • Lange Gesichter beim MTV

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare