weather-image

HSG Lügde-Pyrmont bezwingt TC Hameln 20:19 / Emmerthal erreicht 18:18 in Exten

Ein Derby mit Dampf und vielen Emotionen

Handball (ro/rhs). Rund 100 Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten, denn in diesem Derby war Dampf drin. Im Frauen-Duell der WSL-Oberliga packte die HSG Lügde-Pyrmont am Ende ein kleines bisschen kräftiger zu und setzte sich so knapp mit 20:19 (11:9) gegen den TC Hameln durch. Das Spiel musste mehrmals unterbrochen werden, um verletzte Spielerinnen vom Feld zu führen. Außerdem sah Lügdes Daniela Hörning nach hartem Einsteigen die rote Karte.

veröffentlicht am 16.12.2012 um 20:18 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 21:21 Uhr

270_008_6053840_sp308_4sp_1712.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt