weather-image
×

Rohrsens A-Mädchen starten mit 13 Spielerinnen

Dünner Kader für Duus kein Problem

Hameln. Fast fünf Wochen hat Trainer Oliver Duus noch Zeit, um die A-Juniorinnen des MTV Rohrsen für die neue Handball-Saison in Topform zu bringen. Am 20. September beginnt die Vorrunde in der Oberliga Niedersachsen mit einem Auswärtsspiel beim TuS Altwarmbüchen.

veröffentlicht am 17.08.2015 um 18:03 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:49 Uhr

Und da rechnet sich der Coach trotz zahlreicher Änderungen in seinem Kader durchaus Chancen aus. Schließlich hat er ein klares Ziel: „Am Ende der Saison wäre eine Platzierung unter den ersten fünf Mannschaften ein Erfolg.“ Vom Erreichen der Finalrunde, für die sich die besten drei Teams der beiden Vorrundenstaffeln qualifizieren, will er aber nicht sprechen. „Die Mannschaften sind einfach zu schwer einzuschätzen.“ Und sein Kader ist mit nur 13 Spielerinnen nicht gerade optimal besetzt.

„Das sollte aber trotzdem reichen“, gibt sich Duus gelassen, denn in der vergangenen Saison hatte er auch nicht mehr Spielerinnen auf seiner Liste. Von der musste er Hannah Orzessek, Anna Völkel (beide 1. Frauen), Maja Niemeyer (Studium) sowie Franziska und Viktoria Krakowski (beide HSG Fuhlen/Hessisch Oldendorf) streichen. Dafür rückten Torhüterin Evelin Kajevic (HF Springe), Finja Krone (DSV Hannover 78) und Natalie Kuhn (HF Aerzen) neu ins Rohrsener Team. „Und wenn es dann doch einmal eng werden sollte, können wir immer eine Spielerin aus der B-Jugend hochziehen“, ließ Duus, der weiterhin mit Dennis Werner als Co-Trainer zusammenarbeitet, schon einmal durchblicken.

Seit 14 Tagen läuft der Übungsbetrieb im Hohen Feld bereits wieder. Dreimal in der Woche bereitet das Trainerduo die A-Juniorinnen auf die neue Spielzeit vor. Für Duus läuft die Intensität der Einheiten genau nach Plan: „Wir werden topfit durchstarten.“kf



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt