weather-image
15°
×

Dohme und Otto langen in Achim hin

Achim. Kampf war bei den B-Junioren des VfL Hameln gesagt, und der wurde im Oberliga-Duell bei der SG Achim-Baden auch belohnt. Mit 34:27 (14:13) fuhr die Mannschaft von Trainer Matthias Braun zwei überaus wichtige Punkte vor den Toren Bremens ein und verteidigte den zweiten Tabellenplatz. Mit dem fünften Saisonerfolg kam der VfL auch dem dem Ziel der direkten Qualifikation für die kommende Oberliga-Saison einen Riesenschritt näher. „Gegen den unangenehmen Gegner haben wir uns schwergetan“, musste Braun zugeben. Doch in der spannenden Schlussphase setzten sich seine Youngster entscheidend ab. Abgetrieben wurde Brauns Truppe vom neunfachen Torschützen Tim Otto und Janis Dohme (7). Die Hamelner Torausbeute in Achim komplettierten Luis Linnemann (4), Nils Behling (3), Enrico Amthor (3), Jan Marten Hartmann-Kretschmer (3). Nico Just (2), Julius Kios (2) und Dominik Schierholz (1).kf

veröffentlicht am 16.02.2014 um 19:32 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 11:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige