weather-image
10°

Diedrichs verletzt und keine Punkte

Handball (kf). Der erste Sieg lässt in der 3. Liga für den MTV Rohrsen weiter auf sich warten. Auch bei der HSG Osterode/Harz ging der Aufsteiger mit einer 21:27 (10:13)-Niederlage vom Platz. Nach einer frühen 4:0-Führung lief bis zur Halbzeit nicht mehr viel zusammen. Der zweite Durchgang verlief ähnlich. Der MTV Rohrsen verkürzte auf 13:14, verlor dann aber Saskia Diedrichs (37. Minute) wegen einer Knieverletzung. Danach fehlte im Angriff die nötige Durchschlagskraft, denn Trainer Michael Hensel musste von Beginn an auch auf Nina Griese verzichten. „Mit der Abwehrleistung bin ich zufrieden, im Angriff lief leider nicht viel“, musste Hensel feststellen. Nach ihrer Verletzungspause bewies aber Nevena Orsulic mit fünf Toren wieder ihre Stärke.

veröffentlicht am 10.10.2010 um 19:36 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 12:21 Uhr

S. Diedrichs

Rohrsen: Michaela Schostag (1.-52.), Neumann (53.-60.) – Diedrichs (2), K. Bormann (1), Kohnke-Zander (3), Tyce, Bastek (1), Peyerl, Manuela Schostag (6/4), Deutsch (3/1), Orsulic (5), Stöber, Feist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt