weather-image
19°

Der neue VfL-Trainer spricht über alte Zeiten, seinen künftigen Oberliga-Kader und Aufstiegsambitionen

„Die Ziele nicht gleich hochstecken“

Hameln. Die neue Handball-Saison beginnt für den VfL Hameln in der Oberliga zwar erst im September, doch der neue Trainer Henning Sohl ist in der Rattenfängerstadt, wo er in der Saison 1995/96 bereits in der Bundesliga für den VfL spielte, fast schon wieder heimisch geworden. Vor einem Treffen mit den Vereinsverantwortlichen stand der 42-Jährige, der in der kommenden Spielzeit als neuer Coach in Hameln die Richtung angeben wird, auch der Dewezet-Sportredaktion Rede und Antwort.

veröffentlicht am 30.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 08:36 Uhr

270_008_7120231_sp103_fn_3004.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt