weather-image
16°

Handball: Aufsteiger MTV Rohrsen startet mit Heimspiel in die Landesliga-Saison

„Die Jungs sind richtig heiß“

veröffentlicht am 10.09.2016 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:24 Uhr

270_0900_12943_sp987_1009.jpg

Rohrsen startet als Aufsteiger heute (17 Uhr) mit einem Heimspiel in die Saison. Und das hat es gleich in sich. Denn mit dem TSV Anderten II kommt der Tabellenvierte der vergangenen Saison in die Sporthalle Hohes Feld. „Die Jungs sind richtig heiß. Wir spielen zu Hause und wollen die Heimstärke in die neue Saison mitnehmen. Anderten ist aber schon Favorit“, so Sterenberg.

Auch der VfL Hameln II startet am Sonntag (15 Uhr, Halle Nord) mit einem Heimspiel gegen Schaumburg-Nord II. Für die VfL-Reserve, die mit Maik Dohme (MTV Rohrsen) kurzfristig noch einen Neuzugang verpflichtet hat, lief die Saisonvorbereitung laut Co-Trainer Hanns Bäkmann allerdings nicht optimal. Durch Verletzungen (Sebastian Trant, Michel Evert, Gunnar Schraps) und kurzfristige Abgänge (Janis Dohme/SV Alfeld, Maik Taylor/Studium) gibt es personelle Probleme. „Wir stecken den Kopf nicht in den Sand“, so Bäkmann.

Hessisch Oldendorfs Neu-Coach Frank-Michael Wahl ist froh, dass die Saison am Sonntag (15 Uhr) in Hannover endlich losgeht: „Jetzt beginnt wieder der Ernst des Lebens. Die Mannschaft ist gut vorbereitet und topfit.“ Verzichten muss Wahl auf Rasmus Meier, Fabian Weidemann (beide verletzt) und Oliver Waltema-the (Urlaub). Auch die TSG Emmerthal, die sich mit Adnan Jasarevic (VfL Hameln) und Ernestas Vaicys (MTV Obernkirchen) verstärkt hat, muss auswärts ran. Erster Gegner ist am Samstag (18.15 Uhr) ausgerechnet die HSG Langenhagen, gegen die sich das Team von Christian Raddatz in den vergangenen Jahren oft schwertat. Doch eine Niederlage zum Saisonstart soll es nicht geben. aro/awa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?