weather-image
18°

Die Braunschweiger Löwen kommen

EMMERTHAL. Bleibt die TSG Emmerthal ungeschlagen? Die Frage wird am Sonntag (17 Uhr) beantwortet. Dann empfängt der Verbandsliga-Aufsteiger in der Sporthalle Kirchohsen den MTV Braunschweig II.

veröffentlicht am 15.09.2017 um 14:54 Uhr

Christian Raddatz Foto: nls
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Das ist eine etablierte Verbandsliga-Mannschaft. Im Vergleich zu den ersten beiden Spielen müssen wir uns noch mehr strecken, um etwas Zählbares zu holen“, sagt Emmerthals Teammanager Hendrik Lity. Die Voraussetzungen sind jedenfalls gut, denn bis auf Lars Lehmann hat Trainer Christian Raddatz den kompletten Kader zur Verfügung. Nach dem 30:30 gegen Nienburg II und dem 27:26 gegen Rhumetal ist die TSG mit 3:1 Punkten Tabellenvierter. „Mit dem Saisonstart sind wir sehr zufrieden. Wir sind auf jeden Fall in der Liga angekommen und haben gezeigt, was mit der Truppe möglich ist“, so Lity.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare